ÜBER MICH  |  HONORAR  |  TIPPS  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM

SEXUALTHERAPIE | SEXUALBERATUNG

GUTEN SEX KANN MAN LERNEN

Als Sexologin informiere / berate ich zu allen Fragen rund um die Beziehung und Sexualität.

Bei der Sexualtherapie steht das Gespräch mit dem einzelnen Klienten im Focus. Ich arbeite mit dem Therapieansatz von Sexocorporel, der praktische und effektive Mittel zur Verbesserung des sexuellen Handelns und Erlebens bietet.

Die Behandlung berücksichtigt die verschiedenen Ebenen der Gefühle, Gedanken, körperliche Bedingungen und Fähigkeiten sowie Beziehungskompetenzen. Eine Behandlung dauert zwischen einigen Wochen und Monaten.

IN DER PRAXIS

Eine entspannte Atmosphäre ist wohl das wichtigste und ich hoffe, mit meiner zugewandten Art entscheidend dazu beizutragen. Ich begegne allen Themen mit Humor und Offenheit ohne zu erröten. Ich stelle täglich fest, dass es noch so viel Unwissen und noch mehr Vorurteile im Bereich der Sexualität gibt. Es bringt häufig schon erste Erleichterung, wenn jemand merkt, dass er/sie nicht krank oder gestört ist, sondern ganz normal. Was meist der Fall ist.

BEISPIELHAFTE THEMEN:

– Lustlosigkeit
– Verwirrung zwischen den Gefühlen der Liebe und des sexuellen Verlangens
– Probleme der sexuellen Selbstsicherheit
– Sexualität und Partnerschaft nach der Geburt eines Kindes
– Scheidung, Eifersucht und Untreue
– Weibliche und männliche Sexualität
– Sexuelle Orientierung
– Sexuelle Entwicklung
– Orgasmusstörungen
– Schmerzen beim Eindringen – Vaginismus/ Dyspareunie
– Vorzeitiger Samenerguss
– Erektionsstörung
– Sexuelle Gewalt
– Sexuelle Kulturen und Subkulturen
– Sexualität im Alter
– Pornographie und Medien
– Leben als Single
– Fantasien
– Bin ich normal?

Weitere Informationen oder Terminvereinbarung:
info@geerkentherapie.de

SEXOCORPOREL

Die Idee des Sexocorporel, als ein therapeutisch-sexologischer Ansatz, wurde entwickelt und gelehrt von Jean-Yves Desjardins (1931-2011). Sein sexualtherapeutischer Ansatz basiert auf dem Modell sexueller Gesundheit wie es von der WHO formuliert wurde und seit über 40 Jahren beforscht wird.

Unsere Lust und Sexualität sind komplexe Gebilde. Sie werden oft als selbstverständlich und „natürlich“ angenommen, sind aber von vielfältigen Faktoren abhängig und leicht störbar. Gleichzeitig sind es lebenslange Lernfelder, in denen laufend Entwicklungen und Veränderungen möglich sind.

Sexocorporel betrachtet den Mensch als körperlich und seelisch untrennbare Einheit, unterscheidet jedoch aus wissenschaftlichen Gründen den expliziten Körper – den sichtbaren, bewegbaren Körper, die Sinnesempfindungen etc. – und den impliziten Körper – die Wahrnehmungen, Emotionen, Gedanken, Fantasien etc.

Die Unterteilung in unterschiedliche Komponenten dient daher lediglich dem Verständnis und ermöglicht differenzierte Arbeitshypothesen:

PHYSIOLOGISCHE KOMPONENTEN

– Die Erregungsfunktion
– Die Erregungsmodi
– Sinnesempfindungen
– Biologische Basis

SEXODYNAMISCHE KOMPONENTEN

– Sexuelle Lustfunktion
– Gefühl der Zugehörigkeit zum eigenen biologischen Geschlecht
– Sexuelle Selbstsicherheit
– Sexuelles Begehren
– Sexuelle und emotionale Anziehungskodes
– Sexuelle Fantasien und Träume
– Emotionale Intensität

KOGNITIVE KOMPONENTEN

– Kenntnisse
– Werte
–  Normen
– Ideologien
– Denkweisen
– Idealisierungen, Mystifizierungen usw.

BEZIEHUNGSKOMPONENTEN

– Liebesgefühl, Bindungsfähigkeit
– Fähigkeit, zu verführen
– Kommunikation
– Erotische Kompetenzen

Der Sexocorporel bietet eine umfassende und präzise Beschreibung sexueller Phänomene, die eine genaue Diagnose, samt darauf aufbauender Behandlung, ermöglicht.

Die Behandlung beruht darauf, schnell und effektiv die Anliegen von Frauen, Männern und Paaren zu erfüllen, die mehr Befriedigung in ihrer Sexualität und in ihrem Beziehungsleben erreichen wollen – körperlich wie emotional.

Weitere Informationen oder Terminvereinbarung:
info@geerkentherapie.de

Weiterführende Informationen:

Das Sexocorporel-Konzept von Jean-Yves Desjardins (1931-2011)

Ein Einführungsvideo zu Sexocorporel 

Insbesondere für Jugendliche und junge Menschen empfehle ich auch:

www.lilli.ch  (Online- Beratung und Tipps zu allen wichtigen Fragen in der Sexualität)